Gelenkschonender Sport das sollten Sie wissen

Auch Menschen mit Arthrose, Übergewicht oder ältere Menschen sollten noch regelmäßig Sport treiben. Für sie ist wohl in der Regel kein Leistungssport geeignet, sie sollten sich eine gelenkschonende Sportart aussuchen. Hierzu gibt es eine Menge Möglichkeiten, darunter auch Sportarten, die im Freien durchgeführt werden können.

Nordic Walking und Radfahren im Freien

Zu den geeigneten Sportarten, die im Freien betrieben werden können, gehören Nordic Walking und Radfahren. Nordic Walking ist ursprünglich für Skilangläufer und Biathleten eingeführt worden, damit diese auch im Sommer effektive Trainingsmöglichkeiten hatten. Doch seit einigen Jahren erfreut dieser Sport sich immer größerer Beliebtheit. Vor allen Dingen in Urlaubsorten sieht man immer mehr Menschen aller Altersklassen, die Nordic Walking betreiben. Beim Radfahren sollte darauf geachtet werden, dass möglichst wenig steile Anstiege gefahren werden und dass man eine gerade Sitzhaltung beibehält. Auch sollte man nicht in zu hohen Gängen fahren. Denn bei steilen Anstiegen und auch in zu hohen Gängen werden die Knie zu stark strapaziert.

Yoga als gelenkschonende Sportart

Richtig angewendet, ist auch Yoga gelenkschonend. Gerade bei Rückenschmerzen kann gutes Yoga Training für Linderung sorgen. Gehen Sie aber nicht nach dem Do-it-yourself-Prinzip mit Lehrbüchern vor, sondern nehmen Sie zu Beginn Unterricht bei einem richtigen Yogalehrer, um auch vernünftige Übungen zu lernen. Bei falschen Bewegungen kann es nämlich sonst zu weiteren Schmerzen kommen. Das nötige Zubehör für den Kurs kann man im Yoga und Fitness-Shop einkaufen.

Aqua Jogging und Wassergymnastik

Eine gelenkschonende Sportart ist natürlich auch Schwimmen. Aber nicht jeder ist ein geübter Schwimmer und es gibt auch Menschen, die Angst im tiefen Wasser haben. Für diese empfiehlt sich dann Aqua Jogging oder auch Wassergymnastik. Diese Sportarten werden überwiegend in niedrigem Wasser betrieben. Man hat ständig Boden unter den Füßen. Es gibt also genügend Sportarten, die man auch in höherem Alter oder bei körperlichen Problemen betreiben kann. Man sollte dabei auch nicht übertreiben, damit die Gelenke auch wirklich geschont bleiben. Keinem ist damit gedient, wenn man heute beim Sport übertreibt und sich morgen nicht mehr bewegen kann, weil die Gelenke schmerzen. Man sollte sich also gerade im höheren Alter oder bei körperlichen Einschränkungen einen gelenkschonenden Sport suchen und hierbei nicht übertreiben.


Für diesen Beitrag sind die Kommentare geschlossen.

Diese Seite verwendet Cookies, durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close